Immobilien jetzt verkaufen

Soll ich meine Immobilie jetzt verkaufen? IMMOBILIENVERKAUF IN TURBULENTEN ZEITEN!

Der Immobilienmarkt hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert, die Preise sind durch die Decke gegangen und die Zinsen waren dabei sehr günstig. Dies war natürlich eine gute Grundlage, um eine Immobilie zu verkaufen.

So konnten sich natürlich trotz der hohen Immobilienpreise viele ein Haus oder Wohnung leisten. Derzeit ist dies für einige Menschen nicht mehr möglich. Immobilienbesitzer, die zudem keine langfristige Finanzierung haben, können nun ins Schaukeln geraten, wenn Sie in Kürze Ihre erworbene Immobilie nach finanzieren müssen und so ihre eng gestrickte Immobilienfinanzierung nicht mehr tragen können.

Es gibt momentan einige neue Herausforderungen, die wir stemmen müssen, was sich natürlich auch auf dem Immobilienmarkt bemerkbar macht. So stellt sich natürlich auch die Frage, ob Sie Ihre Immobilie jetzt verkaufen sollten oder nicht.

Inhaltsverzeichnis

Ist der Immobilienverkauf jetzt sinnvoll?

Wir erleben jetzt eine Situation, in der wir zwar immer noch sehr hohe Kaufpreise (je nach Region unterschiedlich) haben, aber die Immobilienkäufer werden deutlich vorsichtiger. Durch die aktuelle Zinsentwicklung und gestiegenen Lebenshaltungskosten ergeben sich natürlich viel höhere Kosten für potenzielle Käufer. Hinzu kommen die immer noch hohen Immobilienpreise, was für viele Immobilienkäufer so nicht mehr zusammenpasst. Eigentümer müssen nun überlegen, ob Sie ihre Immobilie nun günstiger als vor dem Zinsanstieg anbieten. Hier muss man natürlich die Region und den Immobilientypen beachten.

Haben Sie einen Käufer gefunden, kann es aber trotzdem sein, dass die Bank die Immobilie nicht finanziert, da sich inzwischen die finanzielle Situation durch die gestiegenen Zinsen und Lebenshaltungskosten deutlich geändert hat.

Hat ihr Käufer eine Finanzierungsbestätigung vorgelegt, heißt dies leider noch lange nicht, dass die Bank auch wirklich finanziert, denn in der Zwischenzeit können sich die Zinsen ändern und der Kunde kann kein ausreichendes Kapital für die Finanzierung mitbringen. Aus diesem Grund dürfen Sie sich natürlich nicht auf eine Finanzierungsbestätigung verlassen, da sie nur eine vorab Einschätzung der Bank ist.

Diese Veränderungen am Immobilienmarkt gilt es bei einem jetzigen Immobilienverkauf zu berücksichtigen und kann unter Umständen den Verkauf verzögern oder erschweren. Demnach ist es sinnvoll sich im Vorfeld Gedanken zu machen und zu überlegen, ob Sie Ihre Immobilie jetzt verkaufen wollen. Im Folgenden haben wir einige Denkanstöße, die Sie berücksichtigen können.

Worauf sollten Sie achten?

Immobilie jetzt verkaufen

Aktuelle Marktlage

Beim Immobilienverkauf sollten Sie die aktuelle Marktlage im Blick haben und Veränderung bei dem Immobilienverkauf berücksichtigen. Je nach persönlicher, wirtschaftlicher oder politischer Situation können Sie so leichter abschätzen, ob ein Immobilienverkauf jetzt sinnvoll ist und können besser reagieren und mit Ihren Interessenten entsprechend ins Gespräch gehen.

Gute Vorbereitung 

Käufer sind in der Regel ebenfalls gut informiert und nutzen dies natürlich für Verhandlungen. Wenn sie gut vorbereitet sind, werden Sie eine gemeinsame Lösung finden, ohne sich im Nachhinein zu ärgern.

Verlassen Sie sich nicht auf eine Finanzierungsbestätigung, wenn sich im Markt oder bei Ihrem Interessenten Veränderungen gezeigt haben. Gehen Sie vor Unterzeichnung des Notarvertrages nochmal ins Gespräch, vor allem wenn die Finanzierungsbestätigung bereits einige Zeit her ist.

Kaufpreisentwicklung

Sie können überlegen, ob Sie Ihre Immobilie jetzt verkaufen wollen und inwieweit Sie Ihre Forderungen flexibel anpassen können. Somit steht ganz am Anfang die Kaufpreisfindung passend zur aktuellen Lage am Immobilienmarkt. Vergleichen Sie und schauen, was preislich möglich sein könnte. Beachten Sie allerdings, dass zurzeit andere Inserate mit noch alten Kaufpreisen im Netz stehen und dies natürlich Angebotspreise und nicht Verkaufspreise sind.

Einen Überblick lässt sich aber trotzdem mit dem Vergleichen schaffen. Wenn sie die ersten Besichtigungen haben, werden Sie zudem erkennen, wie Sie preislich aufgestellt sind und wie sich die Nachfrage auf Ihre Inserate verhält.

Warum wollen Sie verkaufen?

Wichtig ist auch, aus welchem Grund Sie die Immobilie verkaufen möchten. Haben Sie finanzielle Nöte, ist Ihnen die Immobilie zu groß, haben sie geerbt oder möchten auswandern?

Unterschiedliche Immobilientypen

Welchen Immobilientyp wollen Sie verkaufen? Es ist natürlich etwas anderes, wenn Sie eine Eigentumswohnung verkaufen möchten oder ein Mehrfamilienhaus. Sie müssen an Ihre Zielgruppe denken, die Sie ansprechen möchten und an die notwendigen Informationen für Ihren Käufer. Haben Sie alle Unterlagen und was müssen Sie je nach Immobilie noch besorgen? Ist die zu verkaufende Immobilie vermietet oder wohnen Sie selbst noch in dem Objekt.

Zustand der Immobilie

In welchem Zustand befindet sich die Immobilie? Frisch saniert oder doch aus vergangenen Zeiten. Gerade die gestiegenen Nebenkosten macht derzeit ein Mehrfamilienhaus zu kaufen weniger attraktiv, indem möglicherweise Mieter sind, die ihre gestiegenen Kosten nicht tragen können. Zudem sind auch für den Käufer sämtliche Lebenshaltungskosten gestiegen, was uns in eine ganz andere Situation bringt als vor dem drastischen Preisanstieg und der derzeit hohen Inflation. Viele Menschen müssen sich jetzt auf andere Dinge konzentrieren, als in Immobilien zu investieren. Vor allem, wenn keiner einschätzen kann, wohin die Reise geht.

Haben Sie Zeitdruck?

Können Sie entspannt an den Verkauf herangehen oder haben Sie Zeitdruck, möchten Sie den Verkauf selbst übernehmen oder übergeben Sie den Verkauf doch lieber an einen Immobilienmakler?

 

All das muss natürlich beim Verkauf berücksichtigt werden.

Diese Überlegungen, mit Blick auf die aktuelle Lage, sollte im Vorfeld geschehen, damit der Immobilienverkauf nicht zum Frust wird. Gut vorbereitet ist also halb verkauft!

Fazit

Ob ein aktueller Verkauf derzeit Sinn ergibt, liegt tatsächlich ein großes Stück an ihrer persönlichen Situation. Allerdings können wir alle nicht in die Zukunft schauen und auch jetzt kann für Sie ein Immobilienverkauf Sinn ergeben. Der Immobilienmarkt wird immer im Wandel sein und Hochs sowie Tiefs haben. Die derzeitige Lage ist wie sie ist und wenn Sie verkaufen müssen, sollten Sie eher darauf achten, wie Sie sich beim Verkauf vorbereiten, damit dieser auch erfolgreich wird. Haben Sie Zeit, können Sie natürlich abwarten und schauen, wo die Reise in Deutschland hingehen wird, denn wenn die Menschen wissen, wie sich eine Situation entwickelt, kann besser für die Zukunft geplant werden, was jetzt zurzeit leider sehr schwierig ist.

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Beitrag einige hilfreiche Tipps an die Hand geben konnten. Sollten Sie dennoch Fragen zum Immobilienverkauf haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.